WAS GIBT ES NEUES?
SAMOCCA, Kaffeerösterei, Cafe, Deli. Mit in den Cafébetrieb integrierter Kaffeerösterei. Genießen Sie in angenehmen Ambiente eine reiche Auswahl an Spezialitätenkaffees und fein abgestimmten Gourmetmischungen.
Samocca, Aalen, Kaffeerösterei, Deli, Cafe, Kaffee, Ostalbwerkstätte, Württemberg, Samariterstift, Neresheim, Geschenkartikel, Online, Shop, Geschenkideen, Franchise, Händler, Kaffeesorten, Hausmischungn, Trinkgenuss, SI, Gourmet, Extras, Chocolaterie
23473
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-23473,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
Title Image

 

 

NEUES in KÜRZE …

  • aufgrund der Corona-Krise bleibt unser Café auf behördlichen Beschluss voraussichtlich bis zum 18.4.2020 geschlossen

 

  • Am 31.1.2020 findet in den Räumen des Café Samocca eine Barista-Schulung für das Personal statt.  Als „training on the job“-Veranstaltung wird diese Schulung während der bekannten Öffnungszeiten durchgeführt werden.  Sollte es am Veranstaltungstag zu Verzögerungen im Serviceablauf kommen, bitten wir schon heute um Ihr Verständnis.

 

  • Die ersten beiden Veranstaltungen für 2020 aus unserer INTERMEZZO-Reihe stehen fest: „Hyggelig“ und 750 Jahre Stadtjubiläum …lassen Sie sich überraschen …

 

  • Nicht mehr ganz so neu für unsere Stammgäste, aber immer wieder einen Hinweis wert, sind unsere Kaffeesorten, die wir über einen Direktimport beziehen. Ein Direktimport steht für absolute Fairness gegenüber den Kaffeebauern. Sichert deren Existenz, sorgt für eine stabile Lebensgrundlage und schützt zudem den Erhalt der Natur. Darüber hinaus bestechen beide Kaffeesorten durch Ihre besondere Qualität. Informieren Sie sich am besten direkt im Café und überzeugen sich gleich bei einer Probetasse von den besonderen Aromen.

 

 

 

 

 

 

Liebe Gäste,

wir möchten auch in 2020 versuchen, Ihnen die Verbindung von Kaffee und Kultur in unserem Café nahe zu bringen.

In unseren Räumlichkeiten, die sich im liebevoll restaurierten Gebäude des Alten Rathauses Uelzen befinden, treffen Tradition und Moderne in Harmonie aufeinander. Entstanden ist ein Ort der Begegnung, ein Ort des kulturellen Austausches , ein Ort des Miteinander. Zusammen mit der Kreisvolkshochschule Uelzen haben wir uns entschlossen, die Veranstaltungsreihe INTERMEZZO weiter fortzuführen. Nähere Informationen über Themen und Termine erhalten Sie am Ende der Seite oder direkt bei der Kreisvolkshochschule.

Kulinarisch begleitet werden die Veranstaltungen durch das Team im SAMOCCA.

Auch in eigener Sache möchten wir zur Bereicherung der kulturellen Landschaft in und um Uelzen beitragen. So bieten wir insbesondere regionalen Künstlern, Kulturschaffenden, Hobbykünstlern aber auch Projektgruppen aus Schulen und Vereinen im Samocca ein Forum, Ihre ganz individuellen Kunstwerke auszustellen.  Wir möchten dazu beitragen, die Kunstwelt in Uelzen noch bunter zu gestalten!

In diesem Sinne …wünscht Ihnen viele schöne Kulturmomente

Ihr SAMOCCA-Team Uelzen

 INTERMEZZO

Die Veranstaltung wird aufgrund des Corona-Beschlusses nicht stattfinden!

24.03. – INTERMEZZO Hyggelig – Das Glücksrezept der Skandinavier

18.30 – 20.45 Uhr, im Café Samocca, 5,-/Person

Anmeldung direkt über die Kreisvolkshochschule

Hyggelig gilt als das Glücksrezept der Skandinavier. Und es scheint aufzugehen, denn die Dänen wurden schon mehrfach über den „World Happiness Report“ zum glücklichste Volk der Welt gekürt. Was machen die eigentlich anders? Britta Montag-Jansen kommt mit frischen Ideen – für Genuss in den eigenen vier Wänden und damit für ein entspanntes Wohngefühl. Und Sie sind gefragt. Sie dürfen sich an dem Abend die ersten Schritte zum hyggeligen Zuhause erarbeiten.

Ein Intermezzo als Workshop – mit Humor und guten Tipps!

Referentin: Britta Montag-Jansen


21.04.- INTERMEZZO 750 Jahre – was genau feiern wir eigentlich?

18.30 – 20.45 Uhr, im Café Samocca, 5,-/Person

Anmeldung direkt über die Kreisvolkshochschule

Die Hansestadt Uelzen feiert 750 Jahre. Die Kreisvolkhochschule möchte das Datum nutzen, um gemeinsam mit Köpfen aus der Stadt und dem Kreis Uelzen das „Jubiläumswürdige“ des runden Geburtstages zu debattieren. Welche Geschichte und welche Werte werden erinnert? Was wird verkürzt, wer eignet sich den Jahrestag warum und wie an? Es ist ein Blick zurück – und natürlich auch nach vorn, eine Standortbestimmung für Gegenwart und Zukunft, die bei zwei Veranstaltungen des INTERMEZZO (April und Oktober) im Mittelpunkt steht. Zu Wort kommen Vertreter von Institutionen, die Geschichte, Vergangenheit und Zukunft der Stadt prägen. Politik und Unternehmen, Kirchen und Schulen, Jugendliche, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am heutigen Abend lautet das Motto: Was erinnern – Traditionen und Zukunftsvisionen

Referentin: Janina Fuge


 

 

SAMOCCA UELZEN AUF EINEN BLICK

Die ersten beiden INTERMEZZO-Veranstaltungen des neuen Jahres stehen fest!

24.3. und 21.4.

Infos zum Programm sh. bitte oben oder direkt bei der Kreisvolkshochschule.