Samocca | PROJEKT
SAMOCCA, Kaffeerösterei, Cafe, Deli. Mit in den Cafébetrieb integrierter Kaffeerösterei. Genießen Sie in angenehmen Ambiente eine reiche Auswahl an Spezialitätenkaffees und fein abgestimmten Gourmetmischungen.
Samocca, Aalen, Kaffeerösterei, Deli, Cafe, Kaffee, Ostalbwerkstätte, Württemberg, Samariterstift, Neresheim, Geschenkartikel, Online, Shop, Geschenkideen, Franchise, Händler, Kaffeesorten, Hausmischungn, Trinkgenuss, SI, Gourmet, Extras, Chocolaterie
23430
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-23430,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.1,vc_responsive
 

Franchise-Projekt

Das Geschäftsmodell aller SAMOCCA Cafés ist auf eine Idee der Samariterstiftung Neresheim zurückzuführen – die Idee, Menschen mit einer Behinderung außerhalb geschützter Werkstattbereiche, die Möglichkeit einer Tätigkeit im Dienstleistungsgewerbe zu ermöglichen. Dies war die Geburtsstunde einer äußerst erfolgreichen Geschäftsidee, aus der sich ein Franchiseprojekt mit mittlerweile 18 Standorten – verteilt über das gesamte Bundesgebiet – entwickelt hat.

DER RÖSTER

Der allen Samocca-Häusern eigene Röster ermöglicht es – vor den Augen der Kunden – alle hochwertigen Kaffeesorten herzustellen. Wir nutzen für unsere Kaffeespezialitäten und Gourmetmischungen ausschließlich Bohnen aus präzise definierten Sorten und Anbaugebieten. Die hohe Güte des Kaffees kann nur gewährleistet sein, wenn der gemahlene Kaffee innerhalb von ein bis zwei Wochen zubereitet wird. So bilden Röster und Röstverfahren ein besonderes Qualitätsmerkmal des SAMOCCA.

DIE IDEE

Das Menschen mit Behinderungen im Rahmen ihrer Fähigkeiten ein vollwertiges Mitglied unserer Gesellschaft sein können– und das auch ausserhalb „schützender Werkstattmauern“ –  daran haben auch wir immer geglaubt. Mit der Eröffnung des Café SAMOCCA konnten wir genau hier ansetzen und unseren Mitarbeitern Werkstatt-Arbeitsplätze  zur Verfügung stellen, die sich auf dem freien Arbeitsmarkt befinden und eine Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung ermöglichen.  Unsere Werkstatt (WfbM), als Teil der Unternehmensgruppe Leben leben, leistet im SAMOCCA auf diese Weise nicht nur einen wichtigen Beitrag im Sinne der Inklusion sondern zeigt damit auch, dass der Inklusionsgedanke tatsächlich gelebt werden kann.